Rush hour in Budapest

Leichter Regen am Morgen. Deutlich kühler! Unser Sommergas bremst den Kocher. Nach einem Kaffee Weiterfahrt nach Budapest. Stadtgrenze Budapest; Stau! Deshalb Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel. Nach der ersten U-Bahnstation Frage von Matthias und Kilian ob wir wieder fahren können. Besichtigung der Markthalle mit Mittagessen und kurze Visite im jüdischen Viertel.

Weiter jetzt Richtung Süden. Übernachtung direkt an der Donau in Madocsa. 

Schreibe einen Kommentar