Zurück in Rumänien 

Nach einer Nacht auf durchgelegenen Federkernmatratzen sind wir in Silistra über die Grenze und mit der Fähre auf die andere Seite der Donau. Von da aus ging es weiter über Fetesti entlang an einer schönen Donaustraße Richtung Norden. Kurzer Kaffeestopp in Harsova und dann über schnurgerade Straßen nach Tulcea das wir nun nach 2700km erreicht haben. Von hier aus geht es nur noch mit dem Boot durchs Delta bis nach Sulina. Suche nach einem Boot auf morgen verschoben. Übernachtung im Hotel Delta 3. Der Spa Bereich ist ein willkommener Kontrast zu den letzten 10 Tagen im Auto. 

Schreibe einen Kommentar